STADTHAUS AM NECKAR

Standort   

HEIDELBERG ZENTRUM - Direkt am Neckar entstand ein repräsen-

tatives Stadthaus, im Rahmen der Neugestaltung des Areals im
vormaligen Altklinikum. Das großzügig gestaltete, lichtdurchflutete Gebäude in der Schneidmühlstraße ist sehr gut geeignet für
Arztpraxen und Büroräume. 

 

 

Lage

Pluspunkte sind die verkehrsgünstige Lage – mitten im Herzen Heidelbergs –, die durchdachte Aufteilung sowie die elegante und zugleich funktionale Architektur.
Der anspruchsvolle Neubau fügt sich harmonisch in die Umgebung mit denkmalgeschützten Gebäuden ein.  >> Stadtplan

 

Projekt

Die großzügige Aufteilung des Stadthauses bietet viel (Frei-)Raum, um das innerstädtische Angebot an medizinischer Versorgung
zu ergänzen und hochwertige Büroflächen zur Verfügung zu stellen.

Das Stadthaus umfasst:

  • 6 Geschosse, mit insgesamt ca. 2.200 m² Nutzfläche
  • Je Etage ca. 375 m² Nutzfläche
  • Tiefgarage mit 39 Stellplätzen

 

Konzept

Die architektonische Ausformung der Gebäude schöpft aus dem Fundus historischer Bauformen – auf eigenständige Weise interpretiert in moderner Formensprache.

Mit nur zwei bzw. vier Einheiten gewährleisten die beiden freistehenden Gebäude größtmögliche Individualität und Komfort.

Das Gebäude ist durch einen repräsentativen Eingangsbereich erschlossen. Zudem wurde das Stadthaus in moderner, energiesparender Bauweise errichtet: Das ermöglicht eine optimale Energiebilanz. Zusätzlichen Komfort bietet der elektrische, außenliegende Sonnenschutz. Ein schwellenfreier Gebäudezugang (Haupteingang und durch die Tiefgarage) sowie ein hochwertiger, krankentragegerechter Aufzug sorgen dafür, dass das Stadthaus am Neckar in allen Etagen sehr gut zugänglich ist.